Über Altwarenhandel-Online


Der Verein

Die Verkaufsplattform altwaren-online.at existiert seit 2014 als unabhängige Artikel-Plattform im WWW. Der Verein wurde in Kooperation mit dem Bundesgremium Altwarenhandel der Wirtschaftskammer Österreich gegründet.

Unser Konzept

Immer mehr Einzelhändler in Österreich verkaufen ihre Waren via Internet und immer mehr Konsumenten kaufen online ein. Der Bruttojahresumsatz im heimischen Internet-Einzelhandel stieg 2013 auf 2,9 Mrd. Euro, das entspricht bereits 4,5% des gesamten Einzelhandelsvolumens. Diese Entwicklung ist extrem dynamisch - der Umsatz im Online-Bereich ist innerhalb der letzten 3 Jahre um 30% gestiegen. Auch die Zahl der Onlineshops hat sich seit 2010 vergrößert, mittlerweile verkaufen 7.500 Handelsunternehmen ihre Waren via Internet. Aktuell kaufen bereits 57% der Konsumenten in Österreich online und geben jährlich etwa 6 Mrd. Euro aus. Vor 7 Jahren waren es noch 1,5 Mrd. Euro, wie die jüngste Studie „Internet-Einzelhandel 2014" zeigt.

Umso wichtiger ist es heute für Einzelhändler auch im Internet mit einem Online-Shop vertreten zu sein. Doch die Ausgaben für die Einrichtung eines solchen Shop-Systems, der zeitliche Aufwand, die technischen Herausforderungen und die administrativen/logistischen Abläufe können Hürden sein. Viele Unternehmer greifen gerne zu einfacheren Lösungen, Verkaufsplattformen, wie etwa Amazon, eBay oder Willhaben.

Bei solchen Plattformen entfallen zwar die Kosten der Shop-Erstellung, dafür fallen Gebühren für das Einstellen und den Verkauf eines Artikels an, welche langfristig meist jene eines eigenen Internet-Shops überwiegen. Diese Verkaufsplattformen sind jedoch nicht auf eine Branche ausgelegt, haben keine passende Kategorisierung und die Qualität der angebotenen Produkte geht verloren in der Masse von Händlern die mit billigem „Ramsch" in Konkurrenz treten. Der Vorteil bei Verkaufsplattformen ist, dass der Händler sich nicht um Sicherheit, Fehlfunktionen und die Bewerbung der Plattform sorgen muss.

Um die Vorteile von Verkaufsplattformen, den schnellen und unkomplizierten Betrieb für Händler ohne die genannten Nachteile, besser zu nutzen, kooperiert das Bundesgremium Altwarenhandel der Wirtschaftskammer Österreich mit dem externen Dienstleister web direct. Die Internet-Marketingagentur erstellt eine branchenspezifische Verkaufsplattform für den Altwarenhandel, ohne dass dem Gremium aus der Erstellung Kosten erwachsen. Das Ziel dieses Vorhabens ist für Altwarenhändler mit aufrechter Gewerbeberechtigung eine branchenspezifische Online-Verkaufsplattform anzubieten auf der die Produkte gegen eine geringe Einstellgebühr und ohne Verkaufsprovision dem Endkunden angeboten werden. Jeder Händler erhält optional einen eigenen Shop Bereich, der auch unabhängig von der Plattform im Internet betrieben werden kann. Die Plattform soll die Registrierung, das Einstellen von Anzeigen, sowie eine Kaufabwicklung umfassen.

Unsere Garantie

Jeder Altwarenhändler wird auf seine Berechtigung zur Ausübung des Gewerbes überprüft. Lesen Sie hierzu auch die Bestimmungen für die Aufnahme.